Essenheimer Kunstverein

Petra Ehrnsperger | Mainz – Pietro Capogrosso | Barcelona

3. bis 26. März 2023

[Für eine größere Bildansicht bitte ins Bild klicken]

[mehr]

___ÖFFNUNGSZEITEN BEI AUSSTELLUNGEN
Samstags 14:00–18:00 Uhr
Sonntags  11:00–17:00 Uhr
Neu: Donnerstags 18:00–20:00 Uhr


___SAVE THE DATE: 3. MÄRZ 2023

Am 3. März startet unser Ausstellungsjahr mit  "Farben im Dialog" von Petra Ehrnsperger, Mainz und Pietro Capogrosso, Barcelona.
Herzliche Einladung zur Vernissage: 3. März, 20:00 Uhr: Eva Appel im Gespräch mit Petra Ehrnsperger und Pietro Capogrosso.
Musik: Jooni Hwang & Marc Hallbauer. [ mehr ]

Überblick über alle Ausstellungen 2023


___NICHTS MEHR VERPASSEN

Wenn Sie rechtzeitig über jede Ausstellung und Dokumentarfilm-Vorführung informiert werden möchten, nehmen wir Sie gerne in unseren E-Mail-Verteiler auf. Dazu schicken Sie uns bitte eine E-Mail und geben an, zu welcher Art von Veranstaltung/en Sie informiert und eingeladen werden möchten. 
 info@essenheimer-kunstverein.de
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
 

___MITGLIED WERDEN

Gerne begrüßen wir neue Mitglieder im Essenheimer Kunstverein.  [mehr erfahren]
 

___ÜBER UNS

Ein zweiseitiger Artikel über den Essenheimer Kunstverein ist in der Ausgabe Herbst/Winter 2022 der Zeitschrift feui//eton  – Magazin für Kunst & Kultur in der Region Mainz/ Wiesbaden – erschienen. 


___ROR-WOLF-DRUCKE IN JENA

In der Villa Rosenthal in Jena ist noch bis 22. Februar 2023  eine Collagen-Ausstellung zu Ror Wolfs 90. Geburtstag zu sehen. Ein Großteil der gezeigten Werke – vor allem die vergrößerten Drucke – stammen vom Essenheimer Kunstverein. Zum Ausstellungsplakat

 



Vor mehr als 30 Jahren

wurde der Essenheimer Kunstverein auf die Initiative von unserem Ehrenmitglied und langjährigen Vorsitzenden Andreas Preywisch gegründet. Seitdem konnten zahlreiche junge und etablierte bildende Künstlerinnen und Künstlern aus dem In- und Ausland im Essenheimer Kunstforum ihre Arbeiten präsentieren. Andreas Preywisch und dem Kuratoren-Team ist es ein großes Anliegen, den Besuchern 6 bis 7 mal im Jahr die beeindruckende Vielfalt und Qualität künstlerischer Ambition und Profession in anspruchsvollen Ausstellungen und Symposien vorzustellen. Anregende Perspektivwechsel bieten zudem Kooperationen mit anderen Kunstvereinen, Kunsthochschulen und Galerien. Das Kunstkuratorium legt jeweils bis zum 30.6. das Ausstellungsprogramm für das Folgejahr fest.

Im November 2004 wurde eine weitere künstlerische Sparte im EKV aus der Taufe gehoben: die DOKUMENTAR-FILM-KUNST. Mehr als 100 Dokumentarfilme, die wir seitdem gezeigt haben, spiegeln die grenzenlose Bandbreite der Themen wider. Die Welt erzählen – ein Archiv der Erinnerungen und Geschichten und damit auch ein Archiv der Geschichte, jenseits der offiziellen Geschichtsbücher. Nachdenkliche, weltoffene, persönliche, parteiische und politische Filme. Nach der Vorführung nehmen sich die anwesenden Autoren Zeit für vertiefende Gespräche mit den Zuschauern, die uns seit vielen Jahren die Treue halten. Workshops, die Hintergrundwissen zum dokumentarischen Arbeiten vermitteln, runden das Angebot ab.

Der Essenheimer Kunstverein lebt von den Mitgliedsbeiträgen, Spenden und der großzügigen Unterstützung der Essenheimer Ortsgemeinde und der Essenheimer Winzer.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Der EKV ist Mitglied im ADKV, der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kunstvereine.

Radiobeitrag über das Pleinair 2022 in SWR2

und volles Haus beim Dokumentarfilm "Rebellinnen"

[mehr]