Titelbild Essenheimer Kunstverein

WIEDERHOLUNGEN

WIEDERHOLUNGEN

ANNA VONNEMANN | BERLIN

24.01.2020 - 16.02.2020

ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG 24.01. / 20.00 UHR

Der Essenheimer Kunstverein präsentiert vom 24. Januar bis 16. Februar die Ausstellung „Wiederholungen“ von Anna Vonnemann im Kunstforum Essenheim.

Anna Vonnemann, Absolventin der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg unter Franz Erhard Walther, wohnt und arbeitet seit 2001 als freischaffende Malerin in Berlin. Nach ihrem Studium lebte sie zunächst in New York, bevor sie 1990 in Wien die Kammermusik – Vereinigung gründete, welche sie bis zum Jahre 2000 leitete. Ihr Repertoire reicht von figurativen Darstellungen bis hin zu Stillleben. Vonnemanns Bilder vereinen durch technische Raffinesse und Objektwahl die Schönheit mit der Kunst als Ort der Abgeschlossenheit und unberührter Natur. Die großformatigen Ölgemälde mit sich wiederholenden Blumenmotiven beschreibt Gernot Thiele als ein „Beieinander von handwerklichem Können und intellektueller Reflexion, die dem Kunstwerk einen Funktionswert zuerkennt, der uns heute – historisch legitimiert – abhandengekommen ist“.

Am 24. Januar um 20.00 findet die Vernissage in Anwesenheit der Künstlerin statt.

Die Vorsitzende Eva Appel führt durch den Abend.

Der Eintritt ist frei, Spenden für den Kunstverein sind willkommen.
Der Essenheimer Kunstverein dankt dem Weingut Wagenknecht für die Weinspende am Abend der Vernissage.